Anna Paquin: „Ich liebe die französischen Weine, allen voran die Bordeaux-Weine.“

Nach der Vampirserie „True Blood“ ist die junge kanadische Schauspielerin als Detective nun die Hauptdarstellerin in der neuen Krimi-Serie „Bellevue“. Hat sie auch eine Spürnase für gute Gewächse?

 

Ich stamme aus einer Familie, in der man gerne feiert. Wir treffen uns immer wieder gerne, das ist wichtig für uns. Und das um so mehr, als wir alle über die ganze Welt verstreut leben. In Kanada, in den Vereinigten Staaten, in Australien, in Neuseeland und in Großbritannien. Wenn wir uns - leider viel zu selten - treffen, genießen wir die guten und schönen Seiten des Lebens. Dazu gehört selbstverständlich der Wein, und da sind wir uns alle einig. Unsere Vorliebe kommt traditionsgemäß den französischen Weinen zu. Da kann man sicher sein, nicht enttäuscht zu werden. Insbesondere, wenn Bordeaux-Weine serviert werden. Mit meinem Mann haben wir vor Kurzem australische Weine entdeckt, die nicht nur ein unschlagbares Qualitäts-/Preisverhältnis haben, sondern auch ein neues Geschmackserlebnis für den Gaumen darstellen.

 

Frank Rousseau

6/04/2018